Rubin und Saphir – Fiyah Jewellery

Rubin und Saphir

Von Ben Collinson

Ruby and Sapphire

Vor der Einführung unseres neuen FIYAH-Solarrings, dem ersten Ring, den wir aus natürlichen Edelsteinen hergestellt haben (wahlweise mit Rubinen oder Saphiren erhältlich), finden Sie hier einige Informationen zu den Steinen.

Rubin

Natürlicher Rubin ist einer von vier „kostbaren“ Edelsteinen (einschließlich Diamant, Smaragd und Saphir), die für ihre Seltenheit, ihren Geldwert und ihre Härte bekannt sind (nach Diamant an zweiter Stelle). Rubin ist roter Korund, ein Aluminiumoxidmineral mit Chrom, das für seine satte rote Farbe verantwortlich ist. Der Name kommt vom lateinischen Wort RubeusDies bedeutete „rot“ und bis 1800, als Ruby als eine Vielzahl von Korund erkannt wurde, wurde angenommen, dass rote Spinelle, Turmaline und Granate auch Ruby waren. Alle anderen Farbvarianten von Korund werden als Saphir bezeichnet.

Der feurige und fesselnde Rubin ist ein Stein des Adels, der als der prächtigste aller Edelsteine gilt, die Königin der Steine und der Stein der Könige. Die Alten glaubten, dass es alle anderen Edelsteine in seiner Tugend übertraf, und sein Wert übertraf sogar den des Diamanten. Der chinesische Kaiser Kublai Khan soll eine ganze Stadt im Austausch gegen einen beträchtlichen Rubin angeboten haben.

Ruby wurde in vielen Kulturen der Geschichte verehrt und war schon immer ein Talisman der Leidenschaft, des Schutzes und des Wohlstands. Es symbolisiert die Sonne und sein leuchtender Farbton deutet auf eine unauslöschliche Flamme im Stein hin, von der Legenden behaupten, sie würde selbst durch die dickste Kleidung scheinen und könnte nicht verborgen werden. Wenn Rubin in Wasser gegossen würde, würde es kochen, und wenn es geschnitzt und zu Wachs gepresst würde, würde es das Wachs schmelzen. Es wurde als Amulett oder Zauber getragen, um Pest und Pest abzuwehren, warnte seinen Träger vor drohender Gefahr, schützte den Körper und verbannte Traurigkeit und dumme Gedanken. Es war bekannt dafür, seinem Besitzer Frieden zu bringen, schreckliche Träume zu vertreiben, die Lust einzudämmen und bei der Beilegung von Streitigkeiten zu helfen. Die birmanische Legende erklärt, dass das Einfügen eines Rubins in das Fleisch einen völlig unverwundbar machen würde.

Heute sind Rubys metaphysische Eigenschaften nicht weniger erstaunlich. Dieser exquisite Kristall strahlt den reinen roten Strahl mit einer im Mineralreich unübertroffenen Lebendigkeit aus. Es stimuliert aktiv das Basis-Chakra, erhöht die Vitalität und Chi, die Lebensenergie, im ganzen physischen Körper und in den Geist. Es fördert einen klaren Geist, erhöht die Konzentration und Motivation und vermittelt dem Träger ein Gefühl der Kraft, ein Selbstbewusstsein und eine Entschlossenheit, die die Schüchternheit überwinden und zu Wohlstand und Leistung führen.

Ruby initiiert die sinnlichen Freuden des Lebens. Es rührt das Blut und stimuliert das Herz und ermutigt einen, es zu genießen, in der physischen Welt zu sein. Es erhöht das Verlangen und die sexuelle Energie und kann verwendet werden, um die Kundalini zu aktivieren. Ruby war schon immer mit Liebe verbunden, besonders mit treuem, leidenschaftlichem Engagement und Nähe. In der Antike galten Rubine als perfekte Hochzeitssteine.

Rubin bildet sich in prismatischen tafelförmigen, bipyramidalen oder rhomboedrischen Kristallen sowie in körnigen oder massiven Gewohnheiten und hat einen glasartigen Glanz. Die wertvollsten und begehrtesten Rubine sind die eines Farbtons namens "Taubenblut", der von William Fernie als "reines tiefes, sattes Rot ohne Beimischung von Blau oder Gelb" definiert wird, während andere ihn als "reines Rot mit a" definieren ein Hauch von Blau. " Der Rotton variiert je nach Abbauort und kann ein tiefes Rosarot, ein rötliches Orange, ein Rot mit einem violetten Schimmer oder sogar eine tiefe Weinfarbe sein. Der blassere rosa Korund, der von einigen als Rubin diskutiert wird, wird gewöhnlich gemmologisch eher als rosa Saphir als als Rubin bezeichnet.

Alle natürlichen Rubine weisen Unvollkommenheiten auf, einschließlich Farbverunreinigungen und Einschlüsse von Rutilnadeln, die als „Seide“ bekannt sind. Diese Einschlüsse helfen dabei, natürlichen Rubin von Kunststoffen zu unterscheiden. Wenn sie strukturell so ausgerichtet sind, dass das Licht auf bestimmte Weise von der „Seide“ scheint, erhöhen die Einschlüsse tatsächlich die Seltenheit und den Wert des Steins. Wenn diese Spezialsteine in Cabochon geschnitten werden, können sie einen Chatoyancy- oder seltenen „Cat-Eye“ -Effekt aufweisen, oder im Fall eines Star Ruby einen sechsstrahligen Sterneffekt, der als Asterismus bezeichnet wird und die Lichtstrahlen magisch erscheinen lässt über den Stein, während er bewegt wird.

Saphir

Der prächtige und heilige Saphir in all seinen himmlischen Farben ist ein Stein der Weisheit und des Königtums, der Prophezeiung und der göttlichen Gunst. Es ist für immer mit heiligen Dingen verbunden und gilt als das Juwel der Edelsteine, ein Juwel, das in der Geschichte und Überlieferung fast jeder Religion verwurzelt ist. Für die antike und mittelalterliche Welt bedeutete der Saphir von himmlischem Blau den Höhepunkt der himmlischen Hoffnung und des himmlischen Glaubens und sollte Schutz, Glück und spirituelle Einsicht bringen. Es war ein Symbol für Kraft und Stärke, aber auch für Freundlichkeit und weises Urteilsvermögen.

In der hebräischen Überlieferung trugen König Salomo und Abraham beide Talismane aus Saphir, und das Gesetz, das Moses auf dem Berg gegeben wurde, soll auf Tafeln aus Saphir eingraviert sein. Die Griechen trugen es aus Weisheit in Delphi, als sie in Apollos Schrein nach Antworten vom Orakel suchten. Buddhisten glaubten, dass dies Hingabe und spirituelle Erleuchtung brachte, und die Hindus betrachteten Saphir als einen der „großen Edelsteine“, die in Opfergaben in den Tempeln zur Anbetung und zur Ausrichtung astrologischer Einflüsse verwendet wurden. Im Christentum wurde es in kirchlichen Ringen verwendet und von Königen und Adligen wegen seiner Schutz- und Einsichtskräfte geschätzt.

Als Talisman sollte Sapphire die Keuschheit bewahren, Betrug und Verrat entdecken, seinen Träger vor Gift, Pest, Fieber und Hautkrankheiten schützen und hatte große Macht, schwarzer Magie und bösen Wünschen zu widerstehen. Es heilte Augenkrankheiten, erhöhte die Konzentration und verlor an Glanz, wenn es von einer gemäßigten oder gottlosen Person getragen wurde.

Heute ist Saphir immer noch ein Stein der Weisheit, ein königlicher Stein des Lernens, der geistigen Schärfe und der psychischen Aktivierung, ein Sucher nach spiritueller Wahrheit. Sein reiner blauer Strahl bringt Ordnung und Heilung in den Geist, verleiht Kraft und Konzentration und die Fähigkeit, zugrunde liegende Wahrheiten unter der Oberfläche zu sehen und dieses Wissen zu nutzen. Es stimuliert die Hals- und Drittaugen-Chakren und ermöglicht den Zugang zu tieferen Bewusstseinsebenen, um ein umfassenderes Selbstverständnis zu erlangen. Blue Sapphire ist mit dem Planeten Saturn verbunden und umfasst Ordnung, Struktur und Selbstdisziplin. Es ist ideal, um Ziele zu erreichen und Ideen in Form zu bringen. Die Fähigkeit von Sapphire, negative Gedanken und Energie umzuwandeln, macht es auch sehr effektiv für die Heilung von Erde und Chakra.

Saphir ist eine Sorte von Korund, einem Aluminiumoxidmineral, das sich in prismatischen tafelförmigen, bipyramidalen oder rhomboedrischen Kristallen sowie in körnigen oder massiven Gewohnheiten bildet und transparent bis undurchsichtig sein kann. Blau gilt als die „wahre“ Farbe von Saphir und die am häufigsten erkannte, obwohl Saphir in einer Vielzahl von Farben (siehe unten) auftritt und die Farbe zu seinem Namen hinzugefügt wird (z. B. Grüner Saphir, Gelber Saphir). Zusätzliche Mineralverbindungen, die sich mit Aluminiumoxid bilden, sind für die unterschiedliche Färbung verantwortlich, und im Fall von Blue Sapphire liefern Eisen und Titan seine himmlischen Farbtöne. Mit Ausnahme von Rotkorund, bei dem es sich um Rubin handelt, sind alle anderen Farben von Korund Saphire.

Informationen von Crystalvaults.com