Und der Gewinner ist… – Fiyah Jewellery

Und der Gewinner ist…

Von James Denney

Und der Gewinner ist...

Es ist wieder soweit und wir geben den Gewinner für dieses Jahr bekannt FIYAH Jewellery Award. Zunächst möchten wir uns bei allen Teilnehmern bedanken, die den Wettbewerb zu einem großen Erfolg gemacht haben. Der Gewinner wurde von allen Mitarbeitern von FIYAH ausgewählt. Alle gaben ihre Stimmen für den Beitrag ab, den sie für den besten hielten und der den Preis von 1000 Pfund verdiente.

Werfen wir einen Blick auf die Einträge mit den meisten Stimmen.

 

Pinky Promise von Samantha Roberts

Samanthas einzigartiger Beitrag erwärmte die Herzen aller bei FIYAH mit einer wunderbar zusammengestellten Collage und Entwürfen für ein Freundschaftsarmband, das eine Liebe symbolisiert, die für immer andauern wird.

Dies ist ein Gefühl, dass wir viele unserer Freunde gefunden haben, um mit FIYAH-Schmuck zu symbolisieren.

Zuckerwürfelring von Jianan Chen

https://www.instagram.com/teresachencjn

Jianans Arbeit ist eng mit den Vorstellungen von Tee als Kultur und als soziale Verbindung verbunden. Inspiriert von verschiedenen Formen von Tee-Utensilien, verleiht sie ihren Designs die Bräuche, Manieren und die Ästhetik dieses universellen Getränks.

Halsketten aus Messing und Walnuss von Luca Romanyi

https://www.instagram.com/mojoboxerstudio

Luca Romanyi ist der Schmuckdesigner, der im Mojo Boxer Studio Magie kreiert. Sie kreiert handgefertigten Schmuck aus ethisch einwandfreien Materialien. Diese Halskette ist keine Ausnahme, da ihr mehrkreisförmiger „Gabo“ -Anhänger am Halsdraht aus Walnussholz mit Messingbezügen besteht.

Lucid Dreaming: Kristallisation von Diana Roman

https://www.artsthread.com/portfolios/luciddreamingcrystallization/

Diana ist eine ehrgeizige kreative Studentin, die derzeit in Ravensbourne studiert. Ihr Beitrag verwendet Kristalle, die sie selbst gezüchtet hat, weil Kristalle für ihre heilende und schützende Kraft bekannt sind. Mit der Krawatte wollte sie einen energetischen Schutzschild für die Trägerin schaffen.

-Unseen- Ring und Halskette von Mizuki Tochigi

https://mizukitochigi.com/

https://www.instagram.com/mtm1z/

Der Gewinner des FIYAH Jewellery Award 2019 ist ... Mizuki Tochigi, der mit seinem hervorragenden Beitrag die Show dieses Jahr gestohlen hat. Sie wurde in Tokio geboren und lebt derzeit in London. Ihr Eintrag stammt aus ihrer Sammlung -Unseen- 2019 und ist eine Kombination aus Ring und Halskette, die das „unsichtbare“ Muster in ihrem täglichen Leben darstellt.

Sie hatte es jedoch mit einer harten Konkurrenz zu tun, und es fiel uns allen sehr schwer, eine endgültige Entscheidung zu treffen. Wir segnen alle, die eingetreten sind.