Alchemie und FIYAH – Fiyah Jewellery

Alchemie und FIYAH

Von Ben Collinson

Alchemy and FIYAH

Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass die Entwicklung unserer Alchemy-Kollektion im Gange ist. Dieser Beitrag erklärt die Bedeutung der Alchemie und unsere Inspiration für das Sortiment.
Alchemie ist die Kunst und Wissenschaft, mit der die chemischen Philosophen des Mittelalters versuchten, die unedlen Metalle in Gold und Silber umzuwandeln. Alchemie ist auch der Name der gnostischen Philosophie, die die alchemistische Aktivität motivierte, eine praktische Philosophie der spirituellen Reinigung.
Die vier Grundelemente der Alchemie sind: Feuer, Luft, Wasser und Erde. Unten sind die Symbole, die sie darstellen.

Theorie und Philosophie der Alchemie

Die Hauptgegenstände der alchemistischen Kunst waren (1) die Entdeckung eines Prozesses, durch den die unedlen Metalle in Gold und Silber umgewandelt werden könnten; (2) die Entdeckung eines Elixiers, durch das das Leben auf unbestimmte Zeit verlängert werden kann. Religiös kann die Transmutation von Metallen als Symbol für die Transmutation des Selbst in ein höheres Bewusstsein und die Entdeckung des Elixiers als Bestätigung des ewigen Lebens angesehen werden.

Die Umwandlung von Metallen sollte durch ein Pulver, einen Stein oder ein Elixier erfolgen, das oft als Stein der Weisen bezeichnet wird, deren Anwendung die Umwandlung der unedlen Metalle in Gold oder Silber in Abhängigkeit von der Dauer ihrer Anwendung bewirken würde. Die Alchemisten stützten ihre Schlussfolgerungen auf die Untersuchung natürlicher Prozesse und metaphysische Spekulationen über die Geheimnisse der Natur und kamen zu dem Grundsatz, dass die Natur in vier Hauptregionen unterteilt war: die trockene, die feuchte, die warme, die kalte, aus denen alles existiert muss abgeleitet werden. Die Natur war auch in das Männliche und das Weibliche teilbar. Sie ist der göttliche Atem, das zentrale Feuer, unsichtbar und doch immer aktiv, und charakterisiert durch Schwefel, das Quecksilber der Weisen, das unter der genialen Wärme der Natur langsam Früchte trägt.

Der Alchemist musste einfallsreich, wahrheitsgemäß und mit Geduld und Klugheit begabt sein und bei jeder alchemistischen Aufführung der Natur folgen. Er erinnerte sich, dass Gleiches Gleiches anzieht und wissen musste, wie man den "Samen" von Metallen erhält, der von den vier Elementen durch den Willen des Höchsten Wesens und die Vorstellung von Natur erzeugt wurde. Uns wird gesagt, dass die ursprüngliche Materie der Metalle in ihrer Essenz doppelt war, nämlich eine trockene Wärme in Kombination mit einer warmen Feuchtigkeit, und dass Luft Wasser ist, das durch Feuer koaguliert wird und ein universelles Lösungsmittel erzeugen kann.

Der unerfahrene Alchemist musste auch gründliche Kenntnisse darüber erwerben, wie Metalle im Darm der Erde "wachsen". Man sagte, sie würden durch Schwefel (männlich) und Quecksilber (weiblich) erzeugt, und der Kern der Alchemie bestand darin, ihren "Samen" zu erhalten - ein Prozess, den die alchemistischen Philosophen nicht mit einem gewissen Grad an Klarheit beschrieben hatten. Die physikalische Theorie der Transmutation basiert auf dem zusammengesetzten Charakter von Metallen und auf der vermuteten Existenz einer Substanz, die sie auf Materie anwendet, erhöht und vervollkommnet.

Erde

Die Erde ist das Symbol des Lebens. Das ganze Leben.

Die anderen Elemente (Wasser, Luft und Feuer) sind ebenfalls Lebenskräfte, aber die Erde ist der Akkommodator:

Die Erde nimmt andere Elemente auf

  • Sie lässt große Schwaden von ihrem Körper abschneiden, während sie dem nachgibt Wasser unserer Welt.
  • Sie kommuniziert mit dem Luft und ohne die Erde; Luft wäre eine verlorene und traurige Tochter.
  • Feuer lebt im Bauch der Erde und könnte ohne den grundlegenden Funken, der von erdbasierter Materie ausgeht, nicht vollendet werden.

In diesen kontemplativen Kontexten spüren wir, dass alle Fäden des Lebens zuerst mit der Faser der Erde verwoben werden.
Darüber hinaus erinnert uns diese Vernetzung daran, dass die Erde nicht nur ein stabilisierendes und vollständig physisches Symbol ist, sondern auch ein Netzwerk darstellt.  Erde ist gleichbedeutend mit Zugehörigkeit. Sie repräsentiert Gemeinschafts- und Stammesweisheit. Die Erde ist die Verkörperung des Konzepts von HOME.

Achten Sie auf den ersten in der Sammlung, den FIYAH Alchemical Earth Anhänger - kommt bald!

Klicken Sie hier, um zur FIYAH-Ringsammlung zu gelangen